Unglaubliche Feiertage in Georgia

10 Tage / 9 Nächte

Besuchen Sie wunderbares Georgien und lernen Sie die unvergessliche Natur dieses erstaunlichen Landes mit uns zusammen kennen

Die Kosten beinhalten

ab 395 €

tourists 1 - 6 Personen

Lesen Sie weiter
  • Иконка

    UNTERBRINGUNG

    • - 3 Nächte in Tbilissi Appartements

    • - 2 Nächte in Bordschomi Appartements

    • - 2 Nächte in Mestia Appartements

    • - 2 Nächte in Gonio (Batumi)

  • Иконка

    TRANSPORT

    komfortable Beförderungsmittel während der ganzen Tour

  • Иконка

    FREMDENFÜHRER

    Fremdenführer dem Reiseplan nach

  • Иконка

    WEIN

    3 (drei) Weinproben in Kachetien

  • Иконка

    BEGLEITUNG

    Flughafen - Tbilissi oder Kutaissi, je nach der Ankunftsstadt

  • Иконка

    BILETY

    • - ins Weinkeller-Museum "Numissi"

    • - in den Park Bordschomi

    • - für Drahtseilbahn zur Festung Nariqala

  • Иконка

    TELEFONVERBINDUNG

    SIM-Karte des georgischen Handyoperators

  • Иконка

    POSTERS

    Werbeprospekte über Sehenswürdigkeiten Georgiens

Zusätzliche Ausgaben:

  • - Flüge

  • - Versicherung

  • - Persönliche Ausgaben

Reiseplan der ganzen REISE

Tourenprogramm

1

TAG

Ankunft

Wir holen Sie von einem der Flughäfen (Tbilissi oder Kutaissi) ab und begleiten Sie bis zur Übernachtungsstelle, nach Ruhe und Freizeit stellen wir Ihnen den Fremdenführer vor und dann bekommen Sie ein schönes Abendessen.

2

TAG

Unvergessliches Kakheti

Wir reisen weiter nach Kachetien, um Wein zu probieren. Den örtlichen Wein kann man in einer georgischen Familie probieren, dort kann man sich auch ansehen, wie das Brot Schoti zu backen ist, und es mit verschiedenen Hauskäsesorten zu kosten. Wir genießen auch die unbeschreiblich malerische Aussicht auf die berühmten Alsasani-Ebene, wir gehen auch die engen Straßen der weltberühmten Stadt der Liebe - Sighnaghi spazieren. Dann besichtigen wir den Kloster Bodbe, wo das Grab der Heiligen Nino sich befindet, die eigentlich das Christentum nach Georgien gebracht hat, und begeben wir uns schließlich zur Weinprobe in das Weinkellermuseum aus dem XVI. Jahrhundert "Numissi", nur danach erreichen wir das Weinunternehmen "Granelli", wo man uns über Weinproduktion erzählen und eine Weinprobe anbieten wird.

3

TAG

Zhinval Wasserreservoir, Ananuri, Gudauri, Stepantsminda (Kazbegi)

Eine atemberaubende Reise durch die Georgische Heerstraße steht uns vor. Fangen wir diese Reise mit Besichtigung des Gotteshauses Dschwari an, in dem das erste Kreuz aus Anlass der Christianisierung Georgiens aufgestellt war, dann folgt der Stausee Zhinvali, dessen malerische Landschaften wir bis zur Festung Ananuri genießen werden. Wir erreichen dann die Ortschaft Passanauri, wo wir die sagenhaften georgischen Chinkali probieren könnten. Dort sehen wir uns auch den Zusammenfluss von beiden Aragwi-Flüssen (des Weißen, aber auch des Schwarzen) an. Unsere Reise geht weiter und führt uns durch Gudauri (den modernen Wintersportort und Bergski-Kurort) nach der Ortschaft Stepanzminda (Qasbegi), wo wir eine fantastische Gelegenheit hätten, den berühmten Berg Kasbek (5047 m Höhe) zu besichtigen. Wir können auch, eigenem Wunsch nach, eine Jeep-Rundfahrt zur Gergetier Dreifaltigkeitskirche (aus dem 10. Jahrhundert) zu unternehmen.

4

TAG

Heiliges Mtskheta, Höhlenstadt Uplistsiche (2-3 Jh. V. Chr.), Borjomi

Wir setzen unsere Reise fort und deren Marschroute führt uns zur alten Hauptstadt Georgiens - Mzcheta, diese Stadt wird zu Recht als das zweite Jerusalem bezeichnet, dort ist das Heiligtum aller Christen - Chiton-Mantel von Christus - anzusehen. Dann bringt uns unsere Marschroute zu einer der ältesten Städte im Kaukasus - zur Höhlenstadt Uplisziche (aus dem 2.-3. Jahrhundert vor Christus). Das ist eine energiestarke und mythische Stelle, deren Vorgeschichte weit in die Tiefe des Heidentums hinreicht. Dann führt uns unser Weg nach Bordschomi - zum malerischen Park mit Quellen des berühmten Mineral- und Heilwassers, dort ist auch die reine und saubere Lust zu genießen, von wunderschönen Berglandschaften eingeschlossen.

5

TAG

Vardzia ist eine Stadt in den Felsen, die Palast-Festung von Rabat "Akhaltsikhe"

Wir benehmen uns weiter zur Rundfahrt nach der verwunderlichen Höhlenstadt Wardsia, aber auch zur Ortschaft Achalziche, wo wir uns die Palast-Festung Rabati ansehen werden. Zuerst besichtigen wir das alte Architekturensemble der mittelalterlichen Baukunst - Wardsia, das vorwiegend in den Jahren 1156-1205 errichtet wurde. Der Anblick kann nur begeistern: stellen wir uns zahlreiche Räume vor, die hier in einer Mindestmenge von ca. 600 vorhanden und die in der Tiefe eines aufhängenden Felsens untergebracht sind! Hier sind Kirchen und Kapellen, mehrere Mönchzellen und Vorratskammern eingerichtet; dort gibt es auch Dampfbäder, Essräume, Schatzräume und Bibliotheken. Dann verbringen wir ein bisschen Zeit unterwegs, wir können die malerischen Landschaften Georgiens auf dem Weg genießen. Unseren zweiten Aufenthalt machen wir im Städtchen Achalziche, wo unsere Rundreise fortzusetzen ist. Dort werden Sie eine ungewöhnliche Verbindung aus einer mittelalterlichen sowie einer modernen Stadt besichtigen können. Es handelt sich hier vor allem um Schloss Rabati. Eine reiche Geschichte der Festung Rabati beinhaltet eine große Menge von wichtigen Ereignissen, ihre Anfänge gehen ins Jahr 1578 zurück. Während dieser Besichtigung werden Sie die vielseitige Infrastruktur des Schlosses kennen lernen und den Kontrast zwischen den modernen Reisezonen und den mittelalterlichen Denkmälern bewerten können, wo früher ein ganz anderes Leben gebrodelt hat.

6

TAG

Reise nah Swanetien

Unsere Rundfahrt führt uns weiter nach Meskhetien (Swanetien) - zum kulturellen und historischen Zentrum der Gebirgsregion Georgiens, Swanetien. Das Städtchen liegt in einem malerischen Tal am Fuß des Kaukasus in der Höhe von ca. 1500 m. Ungeachtet davon, dass das Städtchen relativ klein ist , gibt es dort nicht nur was zu besichtigen, aber auch was zu tun. Die mittelalterlichen Gotteshäuser, Kapellen, uralten Häuser und, selbstverständlich, die berühmten alten Swanetien-Wehrtürme der Region Oberes Swanetien, die auf der Liste von Objekten des kulturellen Welterbes von UNESKO stehen. Im Laufe von letzten Jahren reist man nach Swanetien nicht nur mit dem Zweck sich von den fantastischen Landschaften genießen zu können, sondern auch um Bergschie zu laufen - vor mehreren Jahren war ein moderner Bergskikurort im Vorort von Mestia in Betrieb genommen. Die Stadt gilt auch als Zentrum für Bergsteigen und Gebirgstourismus in Georgien, von dieser Stadt aus nehmen die Marschrouten in die Berge, und zwar zu den Bergspitzen Jangi-Tau, Uschba, Schchara und andere mehr, ihren Anfang. Unterwegs ist auch die Prometheus-Höhle (20 km von Kutaissi entfernt) zu besichtigen.

7

TAG

Mestia

Unsere Rundfahrt bringt uns in das Ethnographie-Museum in Mestia, uns steht die Besichtigung des Swanetien-Hauses vor, mit Drahtseilbahn gehen wir nach oben zum Hazwali, von dort aus sind malerische Panoramalandschaften und -aussichten auf Berge rund um Mestia zu genießen. Ihrem Wunsch nach ist es auch einen Spaziergang zum Gletscher Tschaladi zu unternehmen. Am Abend besuchen Sie ein Restaurant, im Abendprogramm stehen insbesondere die Swanetischen Lieder und Tänze.

8

TAG

Martvil Canyon

Wir benehmen uns weiter nach Martwiler Canyon - es handelt sich hier um ein der Naturwunder, Meisterwerk der Natur - Samegrelo. Das Vorhandensein dieser wunderschönen Stelle ist auch vielen Ortsbewohnern unbekannt. Diese Stelle ist auch im Schatten von hundertjährigen Bäumen sicher versteckt. In den früheren Jahrhunderten befanden sich hier die königlichen Natur-Badeanstalten. Der Canon-Besuch wird mit unvergesslichen Eindrücken gekrönt, eine Bootsreise durch die Schlucht zu den Wasserfällen wird zu einem echten Abenteuer, sie wird Ihnen eine Lebenskraft der Frische an heißem Tag gewähren. Die Canons und Schluchten befinden sich nördlich von Martwil, davon ausgehend schließt diese Marschroute auch die Besichtigung dieses kleinen Städtchens ein, in dem ein alter Klosterkomplex untergebracht ist, er besteht insbesondere aus der Hauptkirche (aus den 7.-10. Jahrhunderten) und der Kirche Mzire Chitschwani (aus dem 10. Jahrhundert). Dann fahren wir weiter nach Batumi.

9

TAG

Batumi

Die Führung durch Batumi beginnen wir mit dem Küstenboulevard. Dort besichtigen wir den berühmten Springbrunnen mit Chacha (Tschatscha), dann sind der ABC-Turm, das bewegliche Standbild von Ali und Nino, der Piazza-Platz, der Meereshafen, das Delphinarium, die tanzenden und spielenden Springbrunnen und andere Sehenswürdigkeiten dieser einfach netten und schönen Stadt an der Reihe. Zum Abschluss unserer Führung besuchen wir den wunderschönen Botanischen Garten.

10

TAG

Rückkehr nach Hause

Wir begleiten Sie nach Tbilissi oder Kutaissi, je nachdem, von welcher dieser Städte Sie abfliegen möchten, dort hätten Sie genug Zeit, um Souvenirs und Geschenke kaufen zu können, und dann begleiten wir Sie zum Flugha.

Eine Reise kostet

Sie kaufen nur Tickets für Termine, die für Sie günstig sind - den Rest erledigen wir!

10 Tage / 9 Nächte

560 € / für 1 Person

Gruppe von 2 Personen

450 € / für 1 Person

Gruppe von 4 Personen

395 € / für 1 Person

Gruppe von 6 Personen

info
  • Kinder im Alter bis 6 Jahre - kostenlos
  • Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre - 50 Prozent Rabatt
  • Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahre - 25 Prozent Rabatt
right-arrow

Finden Sie alle Reisedetails heraus

Hinterlassen Sie Ihre Kontakte und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen

Ihre Personaldaten sind in Sicherheit, die sind an Dritten nicht weiterzuleiten.

ANDERE UNSEREN TOUREN u. REISEN

Lernen Sie Georgia kennen

7 Tage / 6 Nächte

ab 320 €

Fabelhaft Georgia

8 Tage / 7 Nächte

ab 375 €

Erstaunliches Georgia

9 Tage / 8 Nächte

ab 410 €

Große Tour in Georgia

12 Tage / 11 Nächte

ab 395 €

Grand Tour in Georgia und Urlaub am Meer

14 Tage / 13 Nächte

ab 475 €

SKI-TOUR NACH GEORGIEN

7 Tage / 6 Nächte

ab 250 €

Winter in Georgien

7 Tage / 6 Nächte

ab 275 €

Neujahr 2020 in Georgien

7 Tage / 6 Nächte

ab 285 €